Tiergespräch

Katzen schmusen

Ich spreche nicht nur mit Pferden - auch Katzen, Hunde, Kühe, Schweine, Ziegen, Meerschweinchen usw. freuen sich gehört zu werden und sind einfach nur bezaubernde Gesprächspartner. Jedes Tier hat seinen einzigartigen Charakter.

Oft geht es um 

  • Verhaltens- und Verständigungsprobleme (z.B. beim täglichen Umgang, im Training, beim Verladen etc.)
  • unerkannte Bedürfnisse und Missverständnisse (der Mensch meint zu wissen was das Tier braucht, das Tier hat aber ganz eigene Vorstellungen und Wünsche)
  • Krankheiten, die schon länger bestehen und für die niemand eine Erklärung hat
  • Traumata, die das Tier mitbringt und die sich erst beim neuen Besitzer zeigen
  • oder - und hier spielen vor allem Pferde eine große Rolle - um die persönliche Entwicklung des Besitzers, bei der das Pferd behilflich sein möchte.

Gerade Pferden ist es extrem wichtig einen Menschen neben sich zu haben, der authentisch, klar und in der vollen Wahrnehmung seiner selbst ist. Oft zeigen sie uns durch ihr Verhalten unsere Blockaden und Rollenmuster, die wir uns im Laufe eines Lebens angeeignet haben, und sie sind wahre Meister darin uns zu uns selbst zu führen.

Was mir außerdem besonders am Herzen liegt sind die Bedürfnisse alter und kranker Tiere, bei denen der Mensch vor der Entscheidung steht: einschläfern - ja oder nein?
Hier hat meine Erfahrung in unzähligen Tiergesprächen gezeigt: Die wenigsten Tiere wählen die "erlösende" Euthanasie.
Auch wenn es uns als "human" erscheint das Tier schnell von seinem Leid erlösen zu wollen, so ist es eben genau das: unsere humane, sprich: menschliche Sichtweise, die wir dem Tier überstülpen.
Tiere (und auch wir Menschen) brauchen oft Leid und Schmerz, um sich auf das Jenseits vorzubereiten und die Seele bewusst aus dem Körper gehen lassen zu können. Wir müssen lernen anzuerkennen, dass die Tiere weit mehr als wir Menschen mit der Natur und ihren Regeln von Werden und Vergehen verbunden sind. Leid und Tod gehören wie die Geburt zu den Wundern und Mysterien des Lebens.
Aber - auch hier ist jedes Tier anders. Manche sehnen sich nach einem Ende ihrer Schmerzen und Befreiung von der Last ihres irdischen Daseins, andere haben unzählige Wünsche, Botschaften, Vorstellungen, die es noch zu erledigen gilt und hängen sehr an ihrem weltlichen Sein. Deshalb ist ein Tiergespräch gerade hier so wichtig und hilfreich!
Es ist absolut anrührend, sehr privat und auch schmerzhaft, eine Familie beim Abschied von ihrem geliebten Tier zu begleiten.
Umso schöner ist es aber zu sehen, dass man allen Beteiligten in diesem schweren Moment beistehen und das Gefühl geben kann, genau das richtige getan zu haben: sie haben auf die Bedürfnisse ihres Tieres gehört. Es durfte so gehen, wie es sich das gewünscht hat.

Und falls Du Dich jetzt fragst, ob es möglich ist, auch mit verstorbenen Tieren zu reden: ja, auch das ist möglich.
Und das sind oft wunderbar magische, märchenhafte, manchmal surreale und immer sehr erhellende Gespräche.
Verstorbene Tiere haben ihren Besitzern meist noch sehr viel zu sagen und möchten oft auch gerne der ganzen Menschheit noch weise, hilfreiche Ratschläge mit auf den Weg geben.
Es ist wie so oft: Nimmt man die Welt erst einmal aus einer anderen Perspektive wahr (und sei es aus der des Jenseits), ergeben sich oft völlig neue Sichtweisen und ein anderes Verständnis.


Ablauf eines Gesprächs:

Du überlegst Dir vorab bis zu fünf Fragen, die Du Deinem Tier stellen möchtest und schickst mir ein Foto Deines Tieres per email. (Das Foto muss nicht aktuell sein.)
Ich rede zu einem vereinbarten Zeitpunkt mit Deinem Tier und rufe Dich dann gerne an, um die Antworten zu besprechen.
Wenn Du nicht so gerne telefonierst oder die Antworten Deines Tieres lieber erstmal in Ruhe sacken lassen möchtest, schicke ich Dir auch gerne eine Sprachnachricht per WhatsApp und wir telefonieren später, falls noch Fragen offen sein sollten.
Oder Du möchtest nur ein schriftliches Protokoll des Gesprächs, damit Du Dir alles in Ruhe durchlesen kannst - auch das ist möglich. Und auch hier können wir nachher noch telefonisch oder per email offene Fragen klären.
So unterschiedlich wie die Tiere in ihren Bedürfnissen sind, so verschieden sind auch die Menschen in ihren Vorlieben.
Das Gespräch mit Deinem Tier soll für Dich so hilfreich wie möglich sein, daher überlege Dir gerne in Ruhe, welche Variante am besten zu Dir passt. Oder Du hast noch eine andere Idee? Dann sprich mich gerne an.
Der Preis für meine Leistung ist in allen Fällen gleich.

Gespräch mit Deinem Tier inkl. Telefonat bzw. Sprachnachricht und schriftlichem Protokoll: 165,- Euro
(inkl. MwSt.)

Hast Du mehrere Tiere zu Hause und möchtest, dass ich mit allen oder mehreren Tieren spreche, gewähre ich pro Tiergespräch 10% Rabatt.

Sollten sich nach dem ersten Gespräch noch Fragen ergeben oder möchtest Du, dass ich an der einen oder anderen Stelle nochmal nachhake, um eine Aussage zu konkretisieren, kannst Du gerne mein Zweitgespräch-Angebot wahrnehmen.
Du kannst dann erneut bis zu drei Fragen an Dein Tier stellen, und wir besprechen dann nach Deinen Wünschen die Antworten.

Zweitgespräch mit Deinem Tier inkl. Besprechung der Antworten und Protokoll: 65,- Euro (inkl. MwSt.)